Holzfeuer von Dieter pixelio

Heizen mit Holz

 

Holz: Brennstoff aus dem Wald, altbewährt und nachhaltig

 

Holz ist der älteste Energieträger der Menschheit. Vor dem Hintergrund steigender Preise für fossile Brennstoffe wie Gas und Öl erlebt Holz eine Renaissance. Kein Wunder: Es ist ein nachwachsender Rohstoff und verbrennt umweltfreundlich, emissionsarm und CO2-neutral. Heizen mit Holz bedeutet Behaglichkeit und ein besonders gutes Raumklima.

 

Und zu den ökonomischen Vorteilen zählt, dass Holz ein regional verfügbarer, ständig nachwachsender Brennstoff ist.

 

Wir sind dabei als Pelletfachbetrieb

Mit Holz nutzt man einen besonders umweltfreundlichen Brennstoff, denn er setzt nur die Menge an CO2 frei, die auch bei der natürlichen Verrottung anfallen würde. Die Anteile an Stickstoff und Schwefel im Holz sind so gering, dass beim Verbrennen so gut wie kein Schwefeldioxid ausgestoßen wird. Holz lässt sich zudem nahezu risikofrei fördern, transportieren und lagern.

 

Holz ist ein wandlungsfähiger Brennstoff

 

Je nachdem, wie die Holzheizung verwendet werden soll, bieten sich für den laufenden Betrieb unterschiedliche Sorten von Holz an. Diese Formen kann Holz annehmen.

 

Scheitholz von Thorben-Wengert pixelio

Holzbriketts formt man aus naturbelassenen Holzresten, insbesondere Säge- und Hobelspänen. Das Ausgangsmaterial, Buchen- oder Nadelholz,  wird unter sehr hohem Druck zu Rollen oder Quadern zusammengepresst. Das Pressen führt dazu, dass das Holz einen hohen Heizwert hat und wenig Rückstände erzeugt.

 

 

Der Holzscheit, das Stückholz  eignet sich zum Heizen per Hand. Zum Holzscheit oder Stückholz zählen runde, gespaltene und ungespaltene Holzabschnitte in Längen, die in den jeweiligen Ofen passen. Diese Holzstücke verbrennen mit hohem Wirkungsgrad und geringen Schadstoffemissionen.

 

 

Holzbriketts
Holzpellets im Korb von Dr. Klaus-Uwe Gerhardt pixelio

Hackschnitzel werden im Handel auch Hackgut genannt. Sie sind aus Holzresten oder minderwertigen, für die holzverarbeitende Industrie nicht geeigneten Stämmen und Astwerk hergestellt, indem sie einfach zu wenigen Zentimeter großen Stückchen gehackt (geschreddert) werden.

Pellets sind Schüttgut für den automatischen Heizbetrieb und entstehen, wenn Reste aus der industriellen Holzverarbeitung und der Forstwirtschaft fein zerkleinert und (wie beim Fleischwolf) durch eine Lochscheibe gepresst werden. Zur Qualitätssicherung gibt es eine Zertifizierung, genannt ENplus, die strengere Maßstäbe beispielsweise an den Wassergehalt und die Festigkeit stellt, als die entsprechende ISO-Norm.

 

 

Holz-Hackgut

Lining Haustechnik GmbH

Fühlingsweg 5

37186 Moringen

Telefon:Telefax:eMail: (0 55 54) 10 55

(0 55 54) 10 57

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.Fr.   8:00 – 17:00 Uhr

8:00 – 15:00 Uhr

Holzfeuer von Dieter pixelio
Holzfeuer von Dieter pixelio

Lining Haustechnik GmbH

Fühlingsweg 5 · 37186 Moringen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr · Fr. 8:00 – 15:00 Uhr

Holzfeuer von Dieter pixelio

Lining Haustechnik GmbH

Fühlingsweg 5 · 37186 Moringen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr · Fr. 8:00 – 15:00 Uhr

Holzfeuer von Dieter pixelio
Scheitholz von Thorben-Wengert pixelio
Holzbriketts
Holzpellets im Korb von Dr. Klaus-Uwe Gerhardt pixelio
Holz-Hackgut

Lining Haustechnik GmbH

Fühlingsweg 5 · 37186 Moringen

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr · Fr. 8:00 – 15:00 Uhr